Trainer-Contest 2018

So und jetzt noch ganz offiziell…

Vor zirka 2 Wochen bekam ich den Bescheid, dass ich für den Trainer Contest 2018 in 88273 Fronhofen (30km vom Bodensee) nominiert wurde.

Dieser Trainer Contest unterscheidet sich zu den meisten anderen, dies war auch der Grund warum ich mich beworben habe. Denn was nicht mein Zeil war, an einem Contest teil zu nehmen, bei dem im Finale das junge Pferd so viel wie möglich vorzeigen soll. Den dies ist meiner Meinung nach nicht der Grundgedanke für eine faire Jungpferdeausbildung.

Deswegen hat mich die Zielsetzung dieses Contests, dazu gebracht mich zu bewerben:

Zielsetzung Trainer Contest:

Anreiten/Grundausbildung eines jungen Pferdes unter Berücksichtigung des Horsemanship Gedanke. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben ihr Ausbildungsprogramm beim Anreiten eines jungen Pferdes dem breiten Publikum näher zu bringen. Ein junges Pferd soll unter Berücksichtigung seiner physischen und psychischen Möglichkeiten angeritten und auf sein Leben als Reitpferd vorbereitet werden. Bei der Bewertung zählen Konzept, Kompetenz, Transparenz und natürlich das Ergebnis der Ausbildung. Wichtig ist es hierbei zu betonen, dass nicht das in der Ausbildung am weitesten vorangeschrittene Pferd automatisch der Sieger ist und die meisten Punkte bekommt! Wer als Teilnehmer „so viel wie möglich“ in sein Pferd packt, hat das Ziel der Veranstaltung verfehlt! Denn gerade das Überfordern von jungen Westernpferden, wie es gelegentlich im Hochleistungssport zu sehen ist, soll hier vermieden werden und dient nicht als vorbildliche Ausbildung!                                        Nicht nur das Trainingsergebnis des Pferdes, sondern auch das Konzept, die Vorgehensweise, die Transparenz und die Ausführungen des Trainers (Live-Mikrofon)zum eigenen Trainingsprogramm werden im Finale durch die drei Richter (75%) und durch die Zuschauer (25%) bewertet.

Der Contest wird in zwei Teile aufgeteilt. Der First Run findet vom 15.-17.6.2018 statt. Die Trainer stellen ihre Pferde vor und haben die Möglichkeit über die zwei Tage etwas über ihre Trainingsmethode zu erzählen und vorzuzeigen.

Der Second Run findet vom 14.-16.9.2018 statt. Hier, im Finale, werden die Trainer, dass Ergebnis der 3 monatigen Ausbildung vorstellen. Es werden drei Richter (u.a. Bernd Hackl) vor Ort sein um dies zu bewerten.

Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung! Es wird das erste Event in dieser Form für mich sein, was es nicht einfacher macht mit der Nervosität 😉 aber ich bin gespannt und freue mich auf viele neue Erfahrungen!

Mehr über den Contest findet ihr auf der Facebook Seite „Trainer-Contest 2018“

26814637_376229266172139_3105725072956622641_n

Kommentar verfassen