Rückflug in die Schweiz steht bald an…

Am 13. März ist es soweit und wir treten die Rückreise in die Schweiz an. Wir hoffen natürlich, dass sich der Winter bis dahin verabschiedet hat und wir nicht einen allzu grossen Temperatur Schock erleiden!

So geht es nun an die Planung für die Zeit „nach Chile“. Ich schaue gespannt auf ein tolles 2018, mit vielen neuen Herausforderungen, wie unter anderem die Teilnahme am Trainer Contest 2018 in Deutschland. Ebenfalls freue ich mich natürlich alle meine Zwei- & Vierbeinigen Kunden wieder zu sehen und diese weiterhin auf ihrem Weg zu begleiten, egal ob in Privatstunden, an Kursen oder in der Ausbildung.

Ab dem 19.3 stehe ich für Reit- oder Bodenarbeitsstunden in der Schweiz wieder zur Verfügung. Wer also jetzt noch keinen Termin reserviert hat, kann sich gerne bei mir melden! Nur noch wenige Daten frei!

Ebenfalls werden ab dem 1. April wieder die ersten Ausbildungs/Berittpferde einziehen. Wer also noch einen geeignete Ausbildungsplatz für sein Pferd sucht, ab April ist nur noch 1 Platz frei! Dann erst wieder freie Plätze ab Juni!

Bald werde ich die ersten Kurse im 2018 ausschreiben. Die Ausschreibungen werden auf der Website, wie auch auf der Facebook Seite zu finden sein.

Du möchtest auch einen Kurs in deiner Nähe oder in deinem Stall organisieren? Kein Problem, die Kurse können Europaweit organisiert werden.  Für weitere Infos, wie Preise, Anzahl Teilnehmer usw., kannst du dich gerne bei mir melden!

Du möchtest einen Kurs zu einem bestimmten Thema? Welche Kurse interessieren dich am meisten? Es sind nicht immer alle Kursthemen ausgeschrieben, die ich anbiete. Also melde dich bei mir mit deinem Wunschthema und evtl. finden wir noch andere Teilnehmer die sich genau für dieses Thema auch interessieren!

So jetzt wünsche ich euch allen noch eine gute Zeit und bis bald!

17022342_397605963933036_2657295753093915285_n

Aufbau SG Horsetraining in Chile

Schon zwei Monate, auf den Tag genau, sind wir nun bereits in Chile. Gestartet haben wir unser Projekt hier mit aufräumen und putzen, da die Infrastruktur schon seit über 10 Jahren nicht mehr für Pferde genutzt wurde. Schon bald sollten die ersten Pferde einziehen.

Warum wir dieses Projekt überhaupt gestartet haben? Unser Ziel hier in Chile ist, das Verständnis für und das Wissen über Pferde zu erweitern. Wie auch in der Schweiz, möchten wir mit demselben Angebot den Menschen die Möglichkeit geben, zu verstehen wie die Welt aus den Augen eines Pferdes aussieht. Wie lernt ein Pferd, wie denkt ein Pferd und wie bringt man es dazu, den Reiter gesund zu tragen!

Es war ein Versuch, denn wir wussten nicht ob überhaupt Interesse dafür da ist. Aber wie sich schon bald herausstellte, sind die Leute sehr interessiert, dazu zu lernen. Was uns natürlich gefreut hat! Mittlerweile stehen 12 Ausbildungspferde vieler verschiedener Rassen bei uns auf der Ranch in Chile. Von Vollblutaraber, über Chilenischer Criollo und Hannoveraner bis hin zum Quarter Horse. Die Pferde wurden uns aus verschiedensten Gründen anvertraut. Ob zur Korrektur, zum anreiten oder für eine Ausbildung vom Boden aus.

Am 3. März werden wir hier bei uns auf der Ranch den 1. Kurs starten! Wir freuen uns, dass dieser bereits voll ausgebucht ist und sich viele interessierte Zuschauer angemeldet haben. Die nächsten Kurse stehen schon in Planung.

Der letzte Monat hier ist schon angebrochen und bald stehe ich für meine Kunden in der Schweiz wieder zur Verfügung! Ich freue mich, euch bald wieder zu sehen!

Sandra Gerber

**NEU NEWSLETTER**

– Du interessierst dich für bevorstehende Kurse oder Events?

– Du möchtest mehr erfahren über meine Trainingsphilosophie?

– Du möchtest von einmaligen Aktionen & Rabatten profitieren?

NEU hast du die Möglichkeit auf meiner Website den Newsletter zu abonieren. So bleibst du auf dem aktuellsten Stand und kannst nichts verpassen!

Immer die neusten Kurse, Events und Blogeinträge, sowie verschiedene Aktionen & Rabatte nur für die Newsletter- Abonenten.

Die Anmeldung findest du unter der Rubrik „News“. Einfach auf Newsletter klicken, anmelden und los gehts!

Viel Spass beim Lesen!

Jungpferd für Trainer-Contest 2018 gesucht!

Jungpferd für Trainer-Contest 2018 gesucht

Wie schon im vorherigen Beitrag erwähnt wurde ich ausgewählt für die Teilnahme am Trainer-Contest 2018 in Fronhofen (Baden-Würtemberg).

Nun müssen die Trainer dieses Jahr selbst ein Jungpferd für die Competition mitbringen.

Das Pferd muss mind. 3 Jahre alt sein und darf weder einen Sattel, Sattelgurt, Reitergewicht oder sonstiges getragen haben.

Du hast ein Pferd auf das diese Eigenschaften zutreffen oder du weisst jemanden?

Dann hast du nun die Möglichkeit, dich mit deinem Pferd zu bewerben, damit es mit mir an diesem Contest teilnimmt.

Was heisst das genau für den Besitzer dieses Pferdes?

– Er kommt in das Vergnügen einer vergünstigten Grundausbildung

– Das Pferd wird Arena erprobt sein (Zuschauer, Lärm usw)

– Das Pferd lernt verlässliches verladen in den Anhänger und Anhängerfahren

– Die Ausbildung dauert zirka 4 Monate

Der erste Run findet statt vom 15-17.6.2018 und der zweite Run vom 14-16.9.2018.

In dieser Zeit wird das Pferd bei mir im Stall ausgebildet und vorbereitet auf sein Leben als Reitpferd.

Melde dich auf sghorsetraining@icloud.com

BITTE FLEISSIG WEITERLEITEN!

SG Horsetraining

Trainer-Contest 2018

So und jetzt noch ganz offiziell…

Vor zirka 2 Wochen bekam ich den Bescheid, dass ich für den Trainer Contest 2018 in 88273 Fronhofen (30km vom Bodensee) nominiert wurde.

Dieser Trainer Contest unterscheidet sich zu den meisten anderen, dies war auch der Grund warum ich mich beworben habe. Denn was nicht mein Zeil war, an einem Contest teil zu nehmen, bei dem im Finale das junge Pferd so viel wie möglich vorzeigen soll. Den dies ist meiner Meinung nach nicht der Grundgedanke für eine faire Jungpferdeausbildung.

Deswegen hat mich die Zielsetzung dieses Contests, dazu gebracht mich zu bewerben:

Zielsetzung Trainer Contest:

Anreiten/Grundausbildung eines jungen Pferdes unter Berücksichtigung des Horsemanship Gedanke. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben ihr Ausbildungsprogramm beim Anreiten eines jungen Pferdes dem breiten Publikum näher zu bringen. Ein junges Pferd soll unter Berücksichtigung seiner physischen und psychischen Möglichkeiten angeritten und auf sein Leben als Reitpferd vorbereitet werden. Bei der Bewertung zählen Konzept, Kompetenz, Transparenz und natürlich das Ergebnis der Ausbildung. Wichtig ist es hierbei zu betonen, dass nicht das in der Ausbildung am weitesten vorangeschrittene Pferd automatisch der Sieger ist und die meisten Punkte bekommt! Wer als Teilnehmer „so viel wie möglich“ in sein Pferd packt, hat das Ziel der Veranstaltung verfehlt! Denn gerade das Überfordern von jungen Westernpferden, wie es gelegentlich im Hochleistungssport zu sehen ist, soll hier vermieden werden und dient nicht als vorbildliche Ausbildung!                                        Nicht nur das Trainingsergebnis des Pferdes, sondern auch das Konzept, die Vorgehensweise, die Transparenz und die Ausführungen des Trainers (Live-Mikrofon)zum eigenen Trainingsprogramm werden im Finale durch die drei Richter (75%) und durch die Zuschauer (25%) bewertet.

Der Contest wird in zwei Teile aufgeteilt. Der First Run findet vom 15.-17.6.2018 statt. Die Trainer stellen ihre Pferde vor und haben die Möglichkeit über die zwei Tage etwas über ihre Trainingsmethode zu erzählen und vorzuzeigen.

Der Second Run findet vom 14.-16.9.2018 statt. Hier, im Finale, werden die Trainer, dass Ergebnis der 3 monatigen Ausbildung vorstellen. Es werden drei Richter (u.a. Bernd Hackl) vor Ort sein um dies zu bewerten.

Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung! Es wird das erste Event in dieser Form für mich sein, was es nicht einfacher macht mit der Nervosität 😉 aber ich bin gespannt und freue mich auf viele neue Erfahrungen!

Mehr über den Contest findet ihr auf der Facebook Seite „Trainer-Contest 2018“

26814637_376229266172139_3105725072956622641_n

Beritt/Ausbildungsplätze 2018

Du bist noch auf der Suche nach einem geeignetem Ausbildungsplatz für dein junges Pferd, damit es einen guten Start ins Leben als Reitpferd hat?

Oder soll dein Pferd dieses Jahr eine Weiterbildung oder Auffrischung bekommen, damit eingeschlichene Fehler korrigiert werden und dein Pferd weiter gefördert wird?

Du bist in den Ferien und suchst einen Platz, an dem dein Pferd sinnvoll trainiert wird?

Für das Jahr 2018 sind nur noch wenige Plätze bei mir im Stall frei! Bist du interessiert? Dann melde dich jetzt und reserviere dir einen Platz für dein Pferd!

  • 5-6x Training in der Woche für dein Pferd
  • 1x wöchentlich Reitstunde für Besitzer inkl.
  • inkl. Vollpension
  • jedes Pferd wird vor Beginn der Ausbildung meiner Pferdephysiotherapeutin vorgestellt für eine Standortbestimmung, damit einem erfolgreichen Pferdetraining nichts im Wege steht (falls nötig kann dannach eine Behandlung dazu gebucht werden)
  • kostenlose Überprüfung des Sattels durch den Profi meines Vertrauens!

FIRST TIME IM CHILE!

Wie die meisten wissen, befindet sich SG Horsetraining bis Mitte März in Chile, um unsere Philosophie auch ans andere Ende der Welt zu bringen!

Ich habe mich wahnsinnig auf dieses Projekt gefreut und bin positiv überrascht, über die Nachfrage hier in Chile!

Dank der Möglichkeit eine schon vorhandene Infrastruktur in dieser Zeit zu mieten, konnten wir nebst den Reitstunden und Kurse, ebenfalls Ausbildungsplätze anbieten!

Mit der Hoffnung auf zirka 4-5 Ausbildungspferde, sind wir nach Chile gereist. Aber unsere Erwartungen haben sich mehr als übertroffen. Insgesamt 11 Pferde durften in dieser Zeit bei uns einziehen um Probleme zu lösen, Muskeln aufzubauen oder die ersten Schritte unter dem Sattel zu machen.

Es freut uns zu sehen, dass es auch hier Menschen gibt, denen das Pferd und deren Umgang am Herzen liegt!

Welcome James!

Nach vielen vielen schlaflosen Nächten, doch noch endlich! 3 Wochen zu spät aber dafür sehr gelungen 😍😍

Kleiner Prinz aus Miss BamBam Snapper x I Am Shotgunner